Bezeichung des Automaten:

Nr. 24 - Privatbriefmarkenautomat

Kategorie:

Hauptkategorie:Dienstleistungsautomat
Unterkategorie:Wertzeichengeber

Hauptinformationen:

Verkaufsgut:Briefmarken in Markenheftchen
Modellbezeichnung:Unbekannt
Hersteller:ADE | Berlin | Deutschland
Datierung:1936
Herkunftsland:Deutschland

Stammdaten:

Breite:27 cm
Höhe:48 cm
Tiefe:27 cm
Farbe:Gelb
Material:Blech
Hauptbild:
weitere Bilder:
weitere Bilder:

Beschreibung:

Dieser Privatbriefmarkenautomat wurde als Konkurrenz zu dem Automaten der damaligen Reichspost aufgestellt. Die Konstruktion des Automaten war deutlich einfacher ausgeführt als die der staatlichen Briefmarkenautomaten. Der Nutzer bekam nach dem Einwurf einer 10 Rpf Münze aber nur Briefmarken im Gegenwert von 9 Rpf. Der eine Reichspfennig war der Gewinn des Aufstellers, in späteren Jahren wurde diese Marge auf zwei Reichspfennig per Behördenerlass erhöht. Dennoch kann nicht abgeschätzt werden, ob diese Marge für den Aufsteller ausreichend war. In zeitgenössischen Artikel findet man Kritik über die Zuverlässigkeit dieser Automaten. Privatbriefmarkenautomaten gab es auch von anderem Hersteller. Die Automaten waren gelb im Gegensatz zu den Automaten der Reichspost, diese waren blau.

Funktionsweise

Durch den Einwurf einer 10 Rpf Münze wird eine Sperre beim Zugstab freigegeben. Zieht der Nutzer nun an den Zugstab greift ein Mitnehmer am Ende des desselben in die Lasche eines Papierumschlages und zieht diesen teilweise heraus. Nach dem Loslassen des Zugstabes geht dieser wieder in seine Ausgangsposition und ist gesperrt. Der Papierumschlag schaut nun aus dem „Briefschlitz“ hervor und der Kunde kann diesen herausziehen.

Zustand:

Funktionsfähig:Vollfunktionsfähig
Vollständig:Ja
Fehlende Bauteile:Keine
Original Farbgebung:Ja
Zustand Fargbebung:B

Zustand Farbgebung:
A – sehr gut – keine Beschädigungen
B – leichte Beschädigungen
C – deutliche Gebrauchsspuren
D – sehr starke Beschädigung  / Gebrauchsspuren

Warenausgabe:

Anzahl Warenschächte1
davon eigenständig:1
Anzahl Warenausgaben:1
Sperrfunktion bei "Leer":Ja
Sperrfunktion b. leeren WS: = Ist der Warenschacht leer, wird entweder der Münzschlitz verschlossen oder das Geld wird zurückgegeben.

Münzpüfer:

Anzahl Münzprüfer:1
Beschreibung Münzprüfer:Einfacher Prüfer ohne Waage, Möglichkeit diese aber einzubauen? Gewinde vorhanden
Ursprüngliche Wärung:Reichsmark
Ursp. Münzen:1 x 10 Rpf
Aktuelle Wärung:Reichsmark
Akt. Münzen:1 x 10 Rpf

Sonstiges:

Art der Aufstellung:Wandautomat
Art der Befestigung:Wandhalterung / Rahmen
Art des Verschlusses:Bartschloss

Letzte Aktualisierung:

09-Jan-21

Copyright

Alle Informationen ohne Gewähr – Alle Rechte bei Jens Kahl inkl. der Bilder – Keine Verwendung von Bildern und Texten ohne schriftliche Genemigung