Objektname:VIVIL - Automat
Modellbezeichnung:warscheinlich Hercules
Beschreibung:Dieser Automat ist ein typischer Vertreter der Wiegandt Süßwarenautomaten. Er besitzt den typischen horizontal angeordneten Mechanismus zur Betätigung der Warenausgabe. Bei diesem System drückt der Käufer mit dem Daumen und dem Zeigefinger zwei Hebel zusammen. Bei dieser Art des Mechanismus benötigt der Nutzer relativ viel Kraft. Der Automat besitzt vier Warenschächte, die nacheinander die Ware ausgeben, d.h. bei jeder Betätigung der Warenausgabe wird ein anderer Warenschacht angesprochen. Die Lackierung entspricht einem frühen Designe von VIVIL, spätere Automaten sind einfacher gestaltet.
Datierung:1960
Hersteller:Georg Wiegandt & Söhne | Berlin | Deutschland
Herkunftsland:Deutschland
Ansicht:
Allgemein
Beschreibung Funktionsweise:Nach Einwurf von 10 PF wird über einen horizontalen Schieber die gewünschte Ware gezogen werden.
Breite:19,5
Höhe:35
Tiefe:16
Farbe:Grün, Weiß, Gold
Material:Metallblech
Vollständig:Nein
Funktionsfähig:Vollfunktionsfähig
Fehlende Bauteile:Kasse fehlt
Original Farbgebung:Ja
Zustand Farbgebung:B
Zustand Farbgebung:
A – sehr gut – keine Beschädigungen
B – leichte Beschädigungen
C – deutliche Gebrauchsspuren
D – sehr starke Beschädigung  / Gebrauchsspuren
Warenausgabe
Anzahl Warenschächte:4
davon Eingständig:1
Anzahl Warenausgaben:1
Beschreibung Verkaufsgut:Vivil-Riegel (ähnlich PEZ)
Sperrfunktion b. leeren WS:Ja
Sperrfunktion b. leeren WS: = Ist der Warenschacht leer, wird entweder der Münzschlitz verschlossen oder das Geld wird zurückgegeben.
Münzprüfer
Anzahl Münzprüfer:1
Ursprüngliche Währung:DM
Urspr. Münzen:10 PF
Aktuelle Währung:DM
Akt. Münzen10 PF
Geldrückgabe:Ja

Copyright

Alle Informationen ohne Gewähr – Alle Rechte bei Jens Kahl inkl. der Bilder – Keine Verwendung von Bildern und Texten ohne schriftliche Genemigung
error: Unerlaubtes Kopieren ist nicht erwünscht!! Möchten Sie etwas verwenden, schreiben Sie mir bitte eine Mail.